Kontinenz-Ressourcen für Partnerorganisationen | Hollister AT

Kontinenz-Organisationen

Gemeinsam arbeiten, um das Leben der Betroffenen mit neurogenen Blasen- und Darmfunktionsstörungen zu verbessern.


Kontinenz-Organisationen

ASBH e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft vertritt als Bundesverband der Behinderten-Selbsthilfe die Interessen der Menschen mit angeborener Querschnittlähmung (Spina bifida) und/oder Störung des Gehirnwasserkreislaufes.

Besuchen Sie die Website

BvMed

Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 200 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche.

Besuchen Sie die Website

DMSG

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft mit Bundesverband, 16 Landesverbänden und derzeit rund 900 örtlichen Kontaktgruppen ist eine große und starke Gemeinschaft von MS-Erkrankten, ihren Angehörigen und vielen engagierten ehrenamtlichen Helfern und hauptberuflichen Mitarbeitern.

Besuchen Sie die Website

DMGP

Diese wissenschaftliche Organisation richtet sich an Ärzte, Pfleger und Therapeuten, die in den Querschnittgelähmten-Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten. Auf der Internetseite finden Sie eine Übersicht der bestehenden Zentren zur Behandlung von Querschnittlähmung.

Besuchen Sie die Website

DRS

Die Stiftung Deutscher Rollstuhlsport unterstützt den Deutschen Rollstuhl-Sportverband bei seinen vielseitigen Bemühungen und Aktivitäten.

Besuchen Sie die Website

FGQZ-Ulm

Die Fördergemeinschaft in Ulm hat es sich zur Aufgabe gemacht, frischverletzte Menschen zu beraten und auch finanziell zu unterstützen.

Besuchen Sie die Website

Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V.

Die Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten (FGQ) wurde 1982 gegründet. Ihren Daseinszweck sieht sie satzungsgemäß in der "Förderung der Interessen der Querschnittgelähmten" auch und vor allem in "Zusammenarbeit mit anderen privaten oder öffentlichen Einrichtungen".

Besuchen Sie die Website

Reha KIND

Die Internationale Fördergemeinschaft Kinder- und Jugend-Rehabilitation e.V. rehaKIND setzt sich für Förderung und Weiterentwicklung von Kinder- und Jugend-Rehabilitation ein.

Besuchen Sie die Website

Diese Informationen sind für Fachkräfte im Gesundheitswesen vorgesehen